Zum 40-jährigen Vereinsjubiläum präsentierten die Opferbaumer Musikanten erstmals eine Sommerserenade im Pfarrgarten auf der grünen Wiese.
Sowohl Sonnenbrille als auch Regenschirm waren an diesem Sommerabend die ideale Grundausstattung für das Konzert. Spontan nutzten einige Gäste das Konzert zum Picknick. Die Vorstandschaft hatte beim Aufbau zwar einen Plan A für heißes und sonniges Wetter, sowie Plan B für Wind; aber das Orchester musste in der zweiten Hälfte des Konzertes zu Plan C bei leichtem Regen greifen. Es zog sich unter den alten Nussbaum zurück, der sehr gut vor dem kurzen, leichten Regenschauer schützte. Auch die meisten der etwa 200 Gäste fanden unter den Bäumen Schutz und wurden für ihre Ausdauer reichlich belohnt.

 

Unter Leitung des Dirigenten Stefan Riethmüller eröffnete das Orchester das Konzert mit Zauberland, einem Stück von Kurt Gäble, der es in einer lauen Sommernacht in seinem Garten komponierte. In der ersten Hälfte des Konzertes wurde auch Filmmusik, wie die neueste Fassung von Star Wars oder schmelzende Riesen präsentiert. Der Dirigent freute sich über das sehr körperliche Spiel seines Orchesters. Die intensiven Proben auf das Konzert hatten sich gelohnt. Er musste sich mit seinem Orchester sehr kurzfristig auf die Open-Air-Akustik im Pfarrgarten einstellen. Gleich vier Musikantinnen aus dem Jugendorchester gaben in der ersten Konzerthälfte ihr Debüt. Zur Pause hin ging der Blick der Gäste oft nach oben, denn das Donnergrollen war zwischen den Stücken deutlich zu hören.

Aber auch der zweite Teil des Konzertes mit anspruchsvoller Böhmischer Blasmusik konnte ohne wetterbedingte Zwangspausen durchgespielt werden. Besonders gefielen dabei die Gesangseinlagen von Karolin Meier und Tobias Reuß. Die Konzertbesucher entließen die Opferbaumer Musikanten nicht, ohne dass diese einige ausgiebige Zugaben lieferten.
Gerade das einmalige Ambiente des Opferbaumer Pfarrgartens macht ein solches Konzert unverwechselbar, so Vereinsvorsitzender Peter Wagner. Die Gäste genossen auch nach dem Konzert die laue Sommernacht und ließen die Stücke des Konzerts noch lange nachklingen.

Opferbaumer Musikanten 1976 e.V.