IMPULS   = ein Förderprogramm 

Die Corona-Krise war mit ihren besonderen Einschränkungen auch für die Opferbaumer Musikanten bisher eine schwierige Zeit und die musikalische Ausbildung und auch der kulturelle Beitrag der Musikkapelle für das soziale Leben in einer Gemeinde kam ab März 2020 zum Erliegen. Durch den Ausfall von Auftritten und Vereinsfeierlichkeiten hatten wir im Verein auch keine Einnahmen. Auch unser Dirigent konnte nicht länger bei uns bleiben.

Als nach einigen Lockerungen im Mai 2021 an einen zögerlichen Wiederbeginn des Musizierens und der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bestand, galt es, mit einem Neuanfang zu starten.   

Für diesen finanziellen Aufwand bewarben wir uns beim „Bundesverband Chor und Orchester e.V.“, der mit seinem Förderprogramm „IMPULS“ auch kleinen dörflichen Musikvereinen im Zuge „NEU START KULTUR“, eine finanzielle Unterstützung bietet. Mit unserem Projekttitel „nova musica aes“ (neue Blasmusik) konnten wir die Jury mit unserem Programm für eine Förderung überzeugen und bekamen eine finanzielle Zusage bis 31.12.2021. Dieser Titel ergab sich aus dem Wechsel des Dirigenten, der einen neuen Stil der Blasmusik ansteuern und umsetzten möchte.

Danke an „Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien“, dieses Programm aufgelegt zu haben. Dies erleichtert den Opferbaumer Musikanten den Neustart nach der Coronapandemie.

 

 

Opferbaumer Musikanten 1976 e.V.